“Jesus lebt, ich freue mich! Halleluja!”

“Jesus lebt, ich freue mich! Halleluja!”

Auch dieses Jahr sind wir wieder mit den Kindern gemeinsam den Weg der Fastenzeit gegangen.
Wir hörten, dass aus scheinbar toten Zwiebeln und Knospen neues Leben entstehen kann.
Wir entdeckten das Kreuz in der Umwelt sowie bei uns selbst und wir begleiteten Jesus auf seinem Weg nach Jerusalem.
Wir hörten von seinem Einzug in Jerusalem an Palmsonntag und wie die Menschen sich freuten, dass er bei ihnen in der Stadt war.

Wir feierten gemeinsam in den Gruppen Agape und konnten so erfahren, wie Jesus mit seinen Jüngern beim letzten Abendmahl beisammen saß.
Wir erinnerten uns an seine Festnahme, Verurteilung, seinen Kreuzweg und sein Sterben am Kreuz.
Doch wir glauben, dass der Tod nicht das Ende ist und dass nach der Dunkelheit das Licht kommt.
Nach den Feiertagen konnten wir gemeinsam die Osterfeier erleben.
Wir entzündeten am Osterfeuer das erste Mal unsere neuen Gruppenkerzen und wir sangen Osterlieder.

Als Osterüberraschung gab es Osterkekse zum Teilen von den Genussentdeckern, eine bunte Eiersuche im Garten und jedes Kind durfte eine kleine Osterkerze für zu Hause mitnehmen.